Achtung Telefonbetrüger!

Eine ältere Mitbürgerin aus Oldenbrok erhielt am gestrigen Donnerstag, in den frühen Abendstunden, einen Telefonanruf von einem vermeintlichen EWE-Mitarbeiter, der ihr einen neuen besseren Telefonvertrag anbieten wollte. Er sagte er würde vorbeikommen und alles weitere mit ihr besprechen. Als Sie sagte das sie das nicht wollte wurde er sehr patzig.

Auf unserer Rückfrage bei der EWE wurde uns bestätigt, das dieses kein Mitarbeiter der EWE war und auch die Rückfrage bei der Braker Polizei ergab das solche Betrügeranrufe leider bekannt sind.
Es wird ausdrücklich davor gewarnt, unbekannten Anrufern persönliche Lebens- und Vermögensverhältnisse preiszugeben. Geschweige denn einen Termin zu vereinbaren. Die EWE betont nochmal extra das sie nur jemanden rausschickt wenn der Kunde dieses explizit wünscht. Den Anzeigen im Telefon-Display sollte nicht unbedingt Vertrauen geschenkt werden, da es heutzutage technisch möglich ist, bei den Angerufenen jede Telefonnummer im Display anzeigen zu lassen, die tatsächlich dem Anrufer nicht zugeordnet sein muss und auch nicht Rückrufbar ist.
Man sollte jederzeit Anrufe von Unbekannten kritisch hinterfragen, persönliche Daten besonders zu Vermögensverhältnissen nicht offen zulegen und um eine Rückrufnummer bitten. Bei Zweifeln kann jederzeit auch die Polizei kontaktiert werden.

Wir in unserer Redaktion fragen uns jetzt: Gab es gestern noch mehr Anrufe im Bereich Oldenbrok oder werden vermeintliche Opfer bewußt ausgewählt?

Zeugen die ebenfalls einen Anruf erhalten haben können sich gerne bei uns melden: 04401 – 2799660 (ab 10 Uhr) oder via Email und ihren Fall schildern.